Kategorien
Europa Politik

Kulturkampf in der Verlängerung

 

Im Kampf gegen den Populismus sollte das europäische Superwahljahr 2017 eine entscheidende Rolle spielen. Dem vorschnellen Aufatmen folgte Ernüchterung. Derweil formiert sich auf der Rechten das Feld neu.

Kategorien
Europa Migration

Hinter dem letzten Türsteher

 

Eritrea ist eines der Haupt- Herkunftsländer afrikanischer Geflüchteter – und damit eines der Ziele, auf die sich der “Khartoum- Prozess” richtet. Das Abkommen zwischen EU- und afrikanischen Staaten will Refugees schon vor der Sahara aufhalten – mit allen Mitteln.

Kategorien
Europa Politik

Weckruf aus Koblenz

 

Das Europe- of- Nations- and- Freedom- Treffen ist eine Kampfansage. Und es gibt keinen Grund sie zu ignorieren.

Kategorien
Europa Politik

Patrioten vor den Toren der Macht

 

Europas Rechtspopulisten demonstrieren den Schulterschluss: ein Treffen in Koblenz dient als Wahlkampf- Auftakt.

Kategorien
Belgien Europa

Die Rache der Regionen

 

 

Der frankofone Teil Belgiens könnte zum Stolperstein des EU- Abkommens mit Kanada werden. Die Gründe dafür sind nicht zuletzt intern zu suchen.

Kategorien
Brexit Europa

Identitärer Akzelerator

 

Der Sieg der Brexit- Fraktion wird Europa nachhaltig prägen. Zwar liegt ein Domino- Effekt nicht so nah wie manche befürchten. Doch die gesamte politische Kultur des Kontinents verschiebt sich weiter nach Rechts.

Kategorien
Brexit Europa

Brüssel im Auge des Brexit

 

Die Nacht des Referendums und der Kater danach – Streifzüge durch die EU- Hauptstadt

Kategorien
Europa Niederlande

Vom Euro- Streber zum Rebellen

 

Die Ablehnung des Ukraine- Vertrags war kein Zufall. Ob im Parlament oder auf der Straße: europakritische Stimmen haben Konjunktur in den Niederlanden.

Kategorien
Europa Niederlande

Schluchten im Flachland

 

Nach dem niederländischen Ukraine- Referendum erscheint die Kluft zwischen Bevölkerung und Politik tiefer denn je. Gerade die Idee des vereinten Europas verstärkt die Gegensätze.

Kategorien
Europa Migration

Die Stunde der Fragezeichen

Helfer- Reflex und Willkommenskultur oder Xenofobie und Überfremdungsangst? In der politischen Analyse der Flüchtlingsfrage braucht es mehr, um für kommende Diskurse gerüstet zu sein.