Impasse entlang der Sprachgrenze

Der Konflikt zwischen wallonischen und flämischen Parteien um eine neue Staatsreform ließ Ende letzter Woche die belgischen Koalitionsgespräche scheitern. Die Frage der Regionalisierung ist ein innenpolitisches Dauerthema:  seit drei Jahrzehnten dient der Prozess dazu, ein Auseinanderfallen der Föderation zu verhindern. So heikel wie diesmal war die Lage dabei selten.

Ex- Faktor – Abtrünnige Muslime verschaffen niederländischer Islamdebatte ein bedenkliches Comeback

Dass Geert Wilders vorschlägt, den Koran zu verbieten, selbst im Hausgebrauch – nun ja, es hätte spannendere Themen gegeben, um das Land aus dem Sommerloch zu reißen. Schließlich basiert das stabile Umfragenhoch der xenofoben Galionsfigur weitgehend auf anti-islamischer Rhetorik. Gehörte auch der Vergleich mit „Mein Kampf“ zu Wilders bisher krassesten Äußerungen, er bewegte sich doch […]

Von Balkanträumen und Bolero

Benelux- Texte geht auf Tour und tauscht Nordwest- gegen Südost- Europa. Teil III aus Rumänien und Bulgarien: egal, ob Ressort oder Künstlerfleck – kurz nach dem EU- Beitritt hat der touristische Konkurrenzkampf längst begonnen. Und ohne Saisonarbeiter geht ohnehin gar nichts mehr.