Wasserspielplatz der Superreichen

Die neue Luxusvilla des niederländischen Thronfolgers in Mosambik sorgt für Ärger: es kursieren Berichte über Korruption, Verstöße gegen Umweltauflagen und Einschüchterung der Anwohner. Die Projektentwickler reden von Entwicklungshilfe und touristischem Aufschwung.

Am Ende soll Gerechtigkeit stehen

Erwartungen von Opferverbänden und Hinterbliebenen, der Anspruch, mit der Rechtsprechung zu einer friedlichen Zukunft des Balkans bei zu tragen, dazu ein renitenter Angeklagter und der Mythos ´Holbrooke- Deal´. Der Prozess gegen Radovan Karadžić hat es in sich. Für das Jugoslawientribunal in Den Haag ist der Fall von ungeheurer Bedeutung. Und der Chefankläger, der Karadžić direkt […]