Kategorien
Belgien Juden Niederlande

Große Bühne für den Kanarienvogel

 

Nach langer Ignoranz scheint Europa sich der judenfeindlichen Konjunktur bewusst zu werden. Ein Zeichen der Hoffnung, oder tagespolitischer Hype?

Kategorien
Amsterdam Juden

Auf dem antisemitischen Auge blind

Trotz mehrerer Angriffe auf jüdische Einrichtungen wollen sich Amsterdams Juden nicht einschüchtern lassen. Kritik gibt es aber an der Staatsanwaltschaft.

Kategorien
Europa Juden

Welchen Preis will Wilders zahlen?

Bei seiner Anti- EU- Koalition will der Politiker nun auch mit Parteien kooperieren, die er früher antisemitisch fand. Wie passt das zu seinen Standpunkten?

Kategorien
Fussball

Ins Aus gespielt

Judenfeindlichkeit im italienischen Fußball ist ein altbekanntes Problem. Jetzt will sich die UEFA den jüngsten Vorfällen widmen. Doch auch in anderen Ländern gehört Antisemitismus in den Kurven zum Alltag.

Kategorien
Europa Juden

Aufbruchstimmung in Brüssel

Mitte Mai kam das European Jewish Parliament zur ersten Vollversammlung zusammen. Seine diplomatische Offensive trägt unterdessen Früchte. Doch als Alleinvertretungsanspruch des europäischen Judentums will man dies nicht verstanden wissen.

Kategorien
Niederlande

Die „Superjuden“ müssen verstummen

Antisemitische Ausfälle gegen den vermeintlich jüdischen Club Ajax Amsterdam gehören im niederländischen Fußball zum Alltag. Um sie zu beenden, steht nun auch Ajax selbst in der Pflicht.

Kategorien
Europa Politik

Prävention und Intervention

Die Europäische Union fördert ein Projekt zur Datensammlung über Hate Crimes. Die Träger sind vor allem jüdische Organisationen.

Kategorien
Niederlande Politik Religion

Auswandern ist (k)eine Lösung

Mit dem Rat, zu emigrieren, trifft Frits Bolkestein bei niederländischen Juden vor allem auf Ablehnung. Seine Analyse des rasant steigenden Antisemitismus aber erfährt ungeteilten Zuspruch.

Kategorien
Fussball Niederlande Politik

Wer nicht hüpft, der ist (k)ein Jude

Gasgeräusche aus den Fanblocks, Hooligans mit Davidstern, und die Angst vor der   Signalwirkung : Juden als Projektionsfläche spielen in der niederländischen Ehrendivision eine gefährliche Rolle.

Kategorien
Fussball Niederlande

Henne oder Ei? Ajax, Feyenoord und die Juden

Antisemitische Sprechchöre gehören zum schlechten Ton, wenn der vermeintlich jüdische Club Ajax Amsterdam in der niederländischen Ehrendivision antritt.  Ajax- Hooligans dagegen tragen Davidsterne und schwenken voller Stolz israelische Fahnen. Die politische Aktualität hat dem Thema in diesem Frühjahr einen neue Dimension gegeben.