Ex- Faktor – Abtrünnige Muslime verschaffen niederländischer Islamdebatte ein bedenkliches Comeback

Dass Geert Wilders vorschlägt, den Koran zu verbieten, selbst im Hausgebrauch – nun ja, es hätte spannendere Themen gegeben, um das Land aus dem Sommerloch zu reißen. Schließlich basiert das stabile Umfragenhoch der xenofoben Galionsfigur weitgehend auf anti-islamischer Rhetorik. Gehörte auch der Vergleich mit „Mein Kampf“ zu Wilders bisher krassesten Äußerungen, er bewegte sich doch […]

Von Balkanträumen und Bolero

Benelux- Texte geht auf Tour und tauscht Nordwest- gegen Südost- Europa. Teil III aus Rumänien und Bulgarien: egal, ob Ressort oder Künstlerfleck – kurz nach dem EU- Beitritt hat der touristische Konkurrenzkampf längst begonnen. Und ohne Saisonarbeiter geht ohnehin gar nichts mehr.

Fischen im Weiher der Unabhängigkeit – ein Streifzug durch das separatistische Flandern

Es braucht nicht viel, um sich der Solidarität Hilde de Lobels sicher zu sein. Ein Volk, kein Land, eine Situation der Unterdrückung, real oder konstruiert, eine ethnisch fremde Mehrheit, die dafür verantwortlich ist, und der verklärte Kampf um Selbstbestimmung unter nationalen Vorzeichen, schon sitzt die engagierte Mittfünfzigerin im selben Boot.

Guantanamo Bay an der Maas

Die Niederlande bauen Abschiebehaft zunehmend zu einem parallelen Vollzugssystem aus. Die Unterbringung auf Booten macht diese Auslagerung räumlich deutlich. In diesem Sommer werden die Kapazitäten erheblich vergrößert: drei neue schwimmende Gefängnisse sollen den “Ausländergewahrsam” zu Wasser erweitern.